Kazuri spa - Wohlfühlen, genießen, eintauchen
Blankenäcker 16
97688 Bad Kissingen
Mobil 0151 12794808
Email relax@kazurispa.de
Website www.kazurispa.de

Verantwortiliche für den Inhalt
Pia Schiebl

Disclaimer

Wir prüfen die Inhalte auf Richtigkeit und Aktualität, trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Deshalb übernehmen wir keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen und lehnen jede Haftung für Schäden des Nutzers oder Dritter, die aus der Nutzung dieser Website entstehen, ab. Wir haften außerdem nicht für Schäden des Nutzers oder Dritter, die durch Viren oder andere schädliche Bestandteile entstehen. Wir behalten uns vor, Teile der Website oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Diese Website enthält Verknüpfungen (Links) zu anderen Websiten. Diese Links dienen lediglich der Benutzerfreundlichkeit der Website und stellen keine Genehmigung des Inhalts einer anderen Website dar. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten und übernehmen deshalb keine Verantwortung für die Website eines anderen Anbieters. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte auf Websites anderer Anbieter und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung dieser Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter jener Website. Die Aktivierung eines Links erfolgt daher auf eigenes Risiko des Nutzers. Ferner gilt: Weder billigen wir die Drittinhalte, noch soll durch die Verlinkung eine Verbindung zwischen der Orthopädischen Praxis Dirk Arndt und diesen Inhalten hergestellt werden. Sollte auf den von unserer Homepage verlinkten Seiten illegaler Inhalt verbreitet werden, so bitten wir darum, uns umgehend darüber zu benachrichtigen, damit wir die betreffenden Links entfernen können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von {zwei Wochen} {1} ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) {oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache} widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform {3}. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs {oder der Sache} {2}. Der Widerruf ist zu richten an {4}

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. {5} gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. {6} {Bei der überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. {7} Paketversandfähige Sachen sind auf unsere {Kosten und} {8} Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.} {2} Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung {oder der Sache} {2}, für uns mit deren Empfang.

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von {zwei Wochen} {1} durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware {2}. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an {3}

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen was deren Wert beeinträchtigt. {6} Verspflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Steuer Nr. 205/267/30047
Schiebl Pia
Mitglied der Handwerkskammer